TASKFORCE FÜR WEB-PORTAL

- Ad hoc Taskforce-Einsatz bei Datenmissbrauch -


HERAUSFORDERUNG

Ein Web-Portal ist einem Hackerangriff ausgesetzt, sensible Kreditkartendaten sind ausgespäht worden. Das Portal dient ebenfalls Kooperationspartnern als Buchungsplattform. Auch wenn kein Missbrauchsfall bekannt ist – dieses ist eine Situation, die sich höchst negativ auf das Unternehmen auswirken kann. Alle Beteiligten fordern die umgehende Einrichtung einer Hotline, damit Endkunden Auskünfte über ihre Daten erhalten oder auch einen Missbrauch melden können.


DIE AIC-LÖSUNG

AIC erhält am Folgetag nach dem Bemerken des Datenlecks um 08:00 Uhr morgens den Auftrag zur Einrichtung einer Anruf-Hotline. Was wird gemacht?

AIC stellt umgehend ein kleines Projektteam zusammen.

Eine neue kostenfreie 0800-Telefonnummer wird beantragt.

Das Management sucht Mitarbeiter aus, die für dieses sensible Thema geeignet sind. Sie sind von ihren bisherigen Aufgaben temporär freigestellt.

Über den Auftraggeber werden alle notwendigen Informationen für den Kundenkontakt aufbereitet.
Das Taskforce-Team wird geschult.


DIE ERGEBNISSE

Am selben Tag um 16:00 Uhr, also nur 8 Stunden nach Auftragserteilung nimmt AIC den Dienst für die Hotline ’Datenmissbrauch’ auf. Aus welchen Gründen war dieses möglich?

Einsatzbereitschaft und herausragende Flexibilität für unvorhergesehene Ereignisse

Hohe Kompetenz des Teams

Herauszuheben ist hier das große Vertrauen des Auftragsgebers in unsere Kompetenz. Dafür bedanken wir uns!